Den aktuellen Herausforderungen mit
neuen
digitalen Angeboten begegnen

Kommen Sie live mit Ihren Kunden und Mitarbeitern, Vertriebspartnern und Ihrem Außendienst in Kontakt und schaffen Sie so nachhaltige sowie effiziente und effektive Informations- und Lernergebnisse!

Technologien bewirken eine grundsätzliche Veränderung unserer Arbeits- und Lebenswelt. Aber: In Zeiten der digitalen Transformation benötigen wir zunehmend digitale Kompetenzen.

Digitale Kompetenz wird als „Kulturtechnik“ des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Es ist die Fähigkeit, Informationstechnologien, ebenso wie digital geprägte Methoden und eine entsprechende Didaktik anzuwenden – in der Kooperation und Kommunikation genauso wie beim Lernen.

Aber eine „neue Kulturtechnik“ muss vermittelt werden und es ist notwendig, mit Lernprozessbegleitern nicht nur „digitale“ Fähigkeiten zu erwerben, sondern auch die mit der Digitalisierung einher gehenden Anforderungen an Führung, Selbststeuerung und Neues Lernen zu entwickeln.

Interaktive Web-Konferenzen und
effiziente Live-Online-Seminare (Webinare)

Konferenzen, Workshops oder Führungs- und Fachkräfte-Gespräche müssen heute nicht mehr ausschließlich als Präsenzveranstaltung (Face2Face) durchgeführt werden. Sie können komplett digital oder auch als hybride Veranstaltung geplant werden. Bei hybriden Meetings sind einzelne Teilnehmer vor Ort und andere werden gleichberechtigt online zugeschaltet.

Wichtig ist, dass die Moderation von online-Konferenzen in guter Atmosphäre, interaktiv, lebendig und mit Spaß für alle Beteiligten stattfindet – damit alle Beteiligten in den Dialog treten können und keine One-Way-Kommunikation entsteht.

Ein wesentlicher Baustein digital unterstützter Kommunikation sowie Schub für Schulung und Weiterbildung ist das Live-Online-Meeting bzw. Webinar.

train4web möchte Interessierte mit ausgeprägtem Qualitätsanspruch und Know-how sowie über 30 Jahren Erfahrungen im E-Learn-Business für digitale Lerntechniken, Methoden und interaktiven Didaktik, ihren Einstieg bzw. Umstieg in die neue Welt des Lernens 4.0 unterstützen.

Dabei begleitet Sie ein Team ausgewiesener und seit vielen Jahren im digitalen Business erfahrene Trainer und Experten:

Frau Brita Dose (Dipl.-Mathematikerin)

Inhaberin dose consult

„Es gibt kaum eine Besprechung oder Konferenz und kein Seminar oder Schulung, die nicht auch online stattfinden könnte. Diese Erkenntnis möchten wir in die Welt tragen und Unterstützung für alle Vorhaben anbieten.“

Duch einen Klick auf das Bild erfahren Sie mehr über Brita Dose.

Frau Beate Middendorf (Dipl.-Pädagogin)

Leiterin der profiTel-Online-AKADEMIE

„Wir engagieren wir uns stark für die Interessen der Branche durch Verbandsarbeit, Publikationen und der Bereitstellung von Referenten zu Fachthemen und verwandten Gebieten.“
Durch einen Klick auf das Bild erfahren Sie mehr über Beate Middendorf

Herr Wolfgang Wiencke (Dipl.- Psychologe)

Geschäftsführer der PCC consultpartner

„Wir verstehen uns als unternehmensnaher Dienstleister und kompetenter Partner für Entscheider. Deshalb gilt unser besonderes Engagement Menschen, denen wir bei wichtigen Entscheidungen helfen oder die mit einer Qualifizierung berechtigte Erwartungen für ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung verbinden.“
Durch einen Klick auf das Bild erfahren Sie mehr über Wolfgang Wiencke

Die  Experten stehen Ihnen auch nach den Webinaren gerne Video-technisch als Gesprächspartner oder Coach zur Verfügung.

Noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an unter 040 / 89 79-2000

Was sind LIVE-ONLINE-SEMINARE überhaupt?

(LIVE-)ONLINE-SEMINARE erfreuen sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Doch was sind (LIVE-)ONLINE-SEMINARE überhaupt? Das ist schnell erklärt:

Man versteht darunter einen ONLINE-Vortrag oder ein ONLINE-TRAINING eines Referenten oder Dozenten – und zwar live. Eine spezielle Software bietet den Teilnehmern einen virtuellen Meetingraum an, in den man sich einloggt und der verschiedene Interaktionsmöglichkeiten mit dem Vortragenden (Chat, interaktives Whiteboard, Telefon u.v.m.) ermöglicht. Der Referent präsentiert und erläutert nun alle wichtigen Fakten zu seinem Thema, die Teilnehmer haben die Möglichkeit, während des Vortrags Fragen zu stellen oder Kommentare zu verfassen. Dazu ist häufig nicht einmal eine Softwareinstallation auf dem Rechner des Teilnehmers notwendig, sondern lediglich ein Internetzugang über einen beliebigen Browser und ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon).

Der Live-Vortrag wird i.d.R. sogar aufgezeichnet, sodass er auch nachträglich vom Teilnehmer noch beliebig oft angesehen oder angehört werden kann. LIVE-ONLINE-SEMINARE sind daher die ökonomischste (und ökologischste) Möglichkeit der eigenen Weiterbildung: ohne Reisezeit und -kosten bequem am eigenen Arbeitsplatz-PC, im Homeoffice via Tablet oder sogar Smartphone.

Inhaltlich kann neben der reinen Wissensvermittlung und Verkaufsargumentation z.B. auch Marktforschung oder ein Produkttest stattfinden. So sind LIVE-ONLINE-SEMINARE z.B. für die Qualifizierung und Information verschiedener Gruppen geeignet. Kunden lernen so neue Produkte und ihren Nutzen kennen, Außendienst und Vertriebspartner erhalten geeignete Verkaufsargumente und Mitarbeiter erfahren an verschiedenen Standorten alles Wissenswerte über die neue Software.

Und selbstverständlich können Webinare auch als wertvolle Ergänzung zu Präsenzveranstaltungen in sogenannten Blended Learning Kursen eingesetzt werden – gern auch mit externen Experten zum jeweiligen Thema. Je nach Branche und Zielsetzung sind viele weitere Anlässe und Umsetzungen möglich.

Mehr Effizienz geht nicht:
Die Revolution in der Aus- und Weiterbildung

Interessierte Teilnehmer

(LIVE-)ONLINE-WEBINARE finden zu einer festgelegten Zeit statt. Der Moderator vermittelt “live” die Inhalte des jeweiligen Themas, ist also in Echtzeit an seinem Computer. Die Teilnehmer müssen sich daher für das Webinar anmelden und den Termin in ihrem Terminkalender blocken. Findet das Webinar dann statt, sind die Interessenten mit voller Aufmerksamkeit dabei, da sie sich die Zeit für genau diese Veranstaltung frei gehalten haben. Der Moderator kann diese Konzentration hervorragend zur Darstellung der eigenen Kompetenzen nutzen.

Mehrwert für den Kunden

Webinare sind in – und locken daher viele Besucher auf Ihre Website. Natürlich bieten auch Videos und Infografiken viele Informationen. Bei Webinaren erwarten die Interessenten jedoch mehr. Webinare versprechen mehr Content, mehr Nutzen, mehr Spaß. Dafür lohnt sich der zeitliche Aufwand der Anmeldung und der Teilnahme. Auch gehen die Kunden davon aus, dass das Webinar nicht unbegrenzt verfügbar ist und es sinnvoll ist, sich gleich einen Platz zu sichern.

Dialog mit dem Kunden

In einem Webinar erhalten Kunden, Partner oder Mitarbeiter wertvollen Input zu für sie relevanten Themen. Das ist aber noch lange nicht alles. Denn im Gegensatz zum passiven Konsum von Texten oder Videos sind die Teilnehmer bei LIVE-WEBINAREN voll ins Geschehen eingebunden. Durch verschiedene Möglichkeiten der Interaktion entsteht eine weitaus größere Dynamik. So können die Teilnehmer z.B. Kommentare abgeben oder Übungen und Lernkontrollen lösen. Die Aufmerksamkeit steigt und die Reflektion nimmt zu.

Niedrige Hemmschwelle

Einer der großen Vorteile eines Webinars ist die niedrige Hemmschwelle. Interessenten können das Unternehmen oder den Referenten vollkommen unverbindlich kennen lernen. Sie müssen nichts lesen oder bearbeiten, sondern einfach nur zuhören. Sie nehmen anonym teil, müssen mit niemandem reden und bekommen dennoch wertvollen Input. Daher nehmen auch Leute an Webinaren teil, die zunächst noch unerkannt bleiben und gewissermaßen nicht „aus der Deckung“ kommen wollen. Gerade die Kombination aus hohem Nutzen einerseits und weitgehender persönlicher Anonymität ist für viele Erstnutzer von Vorteil.

Hohe Reichweite

Bei Fortbildungen in Präsenz-veranstaltungen ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Dies ergibt sich einerseits aus den räumlichen Gegebenheiten, andererseits kann auch der Preis ein limitierender Faktor sein. Reisekosten und -zeit verteuern die Fortbildung zusätzlich. Ein Webinar kann dagegen deutlich günstiger oder sogar kostenlos angeboten werden. Die Zahl der Teilnehmer ist nicht limitiert, da lediglich ein PC, Tablet oder Smartphone benötigt wird. Auch als Baustein in Blended Learnings sind LIVE-WEBINARE einsetzbar

Webinarablauf

Damit Interessenten an einem Webinar teilnehmen können, müssen sie sich anmelden. Dafür ist lediglich die Angabe einer Mailadresse erforderlich. Der Webinar-Anbieter erhält dadurch die Möglichkeit, bereits vor, aber auch nach dem Webinar, persönlich mit dem Teilnehmer in Kontakt zu treten und ihm personalisierte Angebote zu unterbreiten. Auch weiterführende Informationen zur Vertiefung der Lerninhalte können dem Teilnehmer so zugänglich gemacht werden.

Fullservice für Ihre eigenen Live-Online-Veranstaltungen

Sie möchten auf den digitalen Zug aufspringen, es fehlt Ihnen aber zurzeit noch an den erfahrenen Kollegen und Mitarbeitern, die z.B. Live-online-Veranstaltungen professionell durchführen können oder auch noch nicht über installierte notwendige technische Tools verfügen? train4web unterstützt Sie dabei mit umfangreichem Wissen und unseren Erfahrungen und Fertigkeiten für Moderation, Präsentation, Trainings und Workshops im Internet.

Das könnten Sie von uns erwarten:

  • Wir qualifizieren Sie bzw. Ihre Mitarbeiter für den kompletten Ablauf der online-Konferenz des virtuellen Workshops bzw. des Web-Meetings.
  • Auf Wunsch übernehmen wir mit unseren erfahrenen Lerndesignern und Moderatoren den technischen Support und die inhaltliche Moderation sowie auch die Führung oder Begleitung Ihrer Live-online-Veranstaltung.
  • In Verbindung mit der Moderation stellen wir auf Wunsch unser Web-Konferenz-Tool und die Infrastruktur für das virtuelle Arbeiten, den Austausch und das Vernetzen mit interaktiven Möglichkeiten bereit und Sie bzw. Ihre Teilnehmer wählen sich lediglich per Link ein.
  • Selbstverständlich stellen wir im Vorfeld mit einem kurzen Technik-Check sicher, dass alle verlässlich zur gleichen Zeit online sind und interaktiv mitarbeiten können – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
  • Bei Bedarf gestalten und animieren wir Ihre Präsentation bzw. Moderationsunterlagen „digital-gerecht“.
  • Kleingruppen-Arbeiten können virtuell in verschiedenen „Räumen“ stattfinden, wir moderieren und dokumentieren die Ergebnisse der „Brake-out-Sessions“ zeitnah und transparent.

Unsere Themen der LIVE-ONLINE-SEMINARE, Kurse und Trainings

Sie finden alle Themen und Termine der Live-online-Webinare / Kurse sowie Online-Trainings der profitel-online-AKADEMIE übersichtlich unter diesem Link. 

Alle Themen sind auch für unternehmensspezifische Mitarbeiter (Gruppen) buchbar. Für entsprechende Sonderkonditionen sprechen Sie uns an unter Tel. 040 / 89 79 2000.

E-Learn-Module (WBT‘s) und Lernvideos zum Selbstlernen „on demand“ sowie zur Integration in Blended Learning-Konzepte  finden Sie unter diesem Link.

Die Themen der train4web-Kooperation (z.B. den Crashkurs zur Online-Qualifizierung sowie weitere vertiefende Webinare zur Erarbeitung professioneller digitaler Trainings und Webinare finden Sie hier:

Angebote der train4web-Kooperation

Die Kompetenz von profiTel

profiTEl existierte als Marke und als Unit für Markting, Vertriebs- und Kunden-Service von 1984 bis 2012 unter dem Dach der consultpartner-Gruppe in Hamburg. Der Bereich Akademie und Weiterbildung wurde im Laufe der Jahre immer weiter ausgebaut. Heute ist die profiTel-AKADEMIE Deutschlands erfahrendster Aus-und Weiterbildner für Kundenservice, Kundenkontaktmanagement und Vertrieb.

Ein Schwerpunkt seit 2010 ist dabei das Blended Learning (DualesLernen), das Distance-Learning-Elemente über das Web sinnvoll mit etablierten Präsenzlernformaten kombiniert.

Die Kompetenz von Brita Dose

Brita Dose ist seit 2000 als IT-Trainerin und Webdesignerin für ihre Kunden tätig. 2013 absolvierte sie mit großer Begeisterung für das Online-Lernen die Weiterbildung zur „Expertin für neue Lerntechnologien (ENLT)“ an der Akademie der Uni Furtwangen.
Seit dem unterstützt sie Trainer und Unternehmen beim Einstieg ins Online-Lernen und das Online-Business. Als Schwerpunkt unterstützt sie in Auswahl und Handhabung der technischen Werkzeuge. In en Jahren 2015-2017 war sie Zweite Vorsitzende (Ehrenamt) im Berufsverband für Online-Bildung (bvob) und engagiert sich auch weiterhin im Verein.